TIEFE MEDITATION: Bewusstseinszustände sofort erreichen mit Gehirntraining

In diesem Video zeige ich dir wie du die tiefsten Bewusstseinszustände während einer Meditation ganz leicht erleben kannst!

NUR HEUTE wegen CYBER MONDAY! 20 € RABATT! Hier geht's zum Brain Gateway Programm

Dieses Bundle beinhaltet die Deep alpha meditation frequency, Deep theta meditation frequency und die Deep delta meditation frequency. Alle 3 Frequenzen zusammen sind das beste Gateway-Programm, das dein Gehirn Schritt für Schritt auf die optimale Performance stimuliert und trainiert. Dabei hörst du alle 3 Tracks in einer Playliste (je 45 min.) nach der Reihe. Dabei wird dein Gehirn von 13 Hz auf 0.1 Hz hinunter geführt. Du wirst so alle 10 Minuten einen neuen Bewusstseinszustand erleben. Dein Gehirn ist wie ein Muskel, desto öfter du eine Frequenz hörst, desto einfacher wird es wieder in diesen Bewusstseinszustand gelangen können. Vergleiche dieses Gehirntrainings-Programm mit Kraftsport. Desto öfter du dieses Programm hörst, desto besser und leichter kannst du zwischen den jeweiligen Bewusstseinszuständen wechseln und diese erfahren. Damit wird sich dein Leben für immer zum Positiven verändern!

Zu Brainwave 3D: https://www.brainwave3d.com
Zu meiner Fanpage: www.facebook.com/huemermarko
Zu meinem YouTube Kanal: www.youtube.com/user/MarkoHuemer
Zu meinen Live-Seminaren: seminare.astralreisen.com
Zu meinem Bewusstseins-Coaching: www.bewusstsein-erweitern.net
Zu meiner Soundcloud Seite: https://soundcloud.com/huemer-marko

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 2

Gäste - Norbert Böhm am Mittwoch, 29. November 2017 20:45
Eine frage der Frequenz

Hallo Marko

Vielen Dank für deine tollen Videos, die ich seit kurzem häufig schaue.
Es freut mich, dass es jemanden wie dich gibt, der seine erworbenen Fähigkeiten mitteilt und die Forschung voran treibt

Bei diesem Video ist mir jedoch aufgefallen, dass es eine Unstimmigkeit hinsichtlich der relevanten Frequenzen oder besser deren Relationen gibt. Betrachtet man die EEG- Frequenzen äußerlich, so sind mit den tiefen Frequenzen die höheren und feineren Bewußtseinszustände verbunden, die man sonst nur im Schlaf erreicht. Viele Bewußtseinsforscher wie etwa William Buhlman sagen aber, dass sie bei ihren inneren Erlebnissen die höheren Frequenzen als die intensiveren erleben - eine Höherentwicklung des Bewußtseins gehe mit eine Frequenzerhöhung einher...

Nun ist dies natürlich eine interessante Frage, da die Frequenz eine messbare Größe ist und damit einen wissenschaftlichen Zugang erlaubt.

Bitte möchtest Du vielleicht etwas aus deiner Sicht dazu sagen?

Liebe Grüße und viel Freude und Erfolg

Norbert

Hallo Marko Vielen Dank für deine tollen Videos, die ich seit kurzem häufig schaue. Es freut mich, dass es jemanden wie dich gibt, der seine erworbenen Fähigkeiten mitteilt und die Forschung voran treibt :) Bei diesem Video ist mir jedoch aufgefallen, dass es eine Unstimmigkeit hinsichtlich der relevanten Frequenzen oder besser deren Relationen gibt. Betrachtet man die EEG- Frequenzen äußerlich, so sind mit den tiefen Frequenzen die höheren und feineren Bewußtseinszustände verbunden, die man sonst nur im Schlaf erreicht. Viele Bewußtseinsforscher wie etwa William Buhlman sagen aber, dass sie bei ihren inneren Erlebnissen die höheren Frequenzen als die intensiveren erleben - eine Höherentwicklung des Bewußtseins gehe mit eine Frequenzerhöhung einher... Nun ist dies natürlich eine interessante Frage, da die Frequenz eine messbare Größe ist und damit einen wissenschaftlichen Zugang erlaubt. Bitte möchtest Du vielleicht etwas aus deiner Sicht dazu sagen? Liebe Grüße und viel Freude und Erfolg :) Norbert
Gäste - Marko Huemer am Donnerstag, 30. November 2017 12:56
Binaural Beats Antwort

Hallo Norbert,

ja es sind beide Aspekte möglich. Höher oder Tiefer. Meine Forschungen haben gezeigt, dass man auf die höheren Ebenen schneller zugriff bekommt, wenn man vorher tiefe traeniert hat. Wir forschen weiter

LG Marko

Hallo Norbert, ja es sind beide Aspekte möglich. Höher oder Tiefer. Meine Forschungen haben gezeigt, dass man auf die höheren Ebenen schneller zugriff bekommt, wenn man vorher tiefe traeniert hat. Wir forschen weiter ;) LG Marko
Gäste
Dienstag, 12. Dezember 2017

Sicherheitscode (Captcha)