Google MCC anlegen

 

Was ist ein Google MCC Account und wie legt man ihn an?

Wer Google Adwords nutzt (und Erfolg damit hat) wird meist ein komplexes Accountsystem haben und die Meisten verlieren dabei meist die Übersicht. Wer mehr als eine Webseite betreut, sollte ein neues Google Adwords-Konto anlegen. Das Problem dabei liegt auf der Hand. Neue Kontodaten, Verrechnung, Einstellungen usw... Also wieder viel Arbeit und das pro Webseite...

Dafür hat Google das MCC (My Client Center) entwickelt. Ein "Grund-Konto, welches die anderen Konten miteinander verbindet. Hauptsächlich ist das MCC für Agenturen mit mehreren Kunden gedacht. Doch registrieren kann sich jeder. So bekommt man schnell die Übersicht all seiner Projekte. Also, wenn Sie mehr als eine Webseite betreuen, empfehle ich Ihnen definitiv die Nutzung eines MCC Accounts, um die Übersicht nicht zu verlieren.

In meinen nächsten Beiträgen werde ich Ihnen noch mehr Insider-Tipps über Adwords verraten (z.B. wie Sie Conversion-Rates von über 10% erhalten).

 

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Dienstag, 25. September 2018

Sicherheitscode (Captcha)