Die MEQ Strategie

Weiterlesen
Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
4589 Aufrufe
0 Kommentare

Google MCC anlegen

 

Was ist ein Google MCC Account und wie legt man ihn an?

Wer Google Adwords nutzt (und Erfolg damit hat) wird meist ein komplexes Accountsystem haben und die Meisten verlieren dabei meist die Übersicht. Wer mehr als eine Webseite betreut, sollte ein neues Google Adwords-Konto anlegen. Das Problem dabei liegt auf der Hand. Neue Kontodaten, Verrechnung, Einstellungen usw... Also wieder viel Arbeit und das pro Webseite...

Dafür hat Google das MCC (My Client Center) entwickelt. Ein "Grund-Konto, welches die anderen Konten miteinander verbindet. Hauptsächlich ist das MCC für Agenturen mit mehreren Kunden gedacht. Doch registrieren kann sich jeder. So bekommt man schnell die Übersicht all seiner Projekte. Also, wenn Sie mehr als eine Webseite betreuen, empfehle ich Ihnen definitiv die Nutzung eines MCC Accounts, um die Übersicht nicht zu verlieren.

In meinen nächsten Beiträgen werde ich Ihnen noch mehr Insider-Tipps über Adwords verraten (z.B. wie Sie Conversion-Rates von über 10% erhalten).

 

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
4482 Aufrufe
0 Kommentare

Das Kaufverhalten der Konsumenten - Teil 1

Wer das Kaufverhalten seiner Zielgruppe nicht kennt, wird es sehr schwer haben ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen. Darum gab Gott uns die Marktanalyse. Einer der ersten Schritte in der Marktanalyse ist es einen Kundenavatar zu erstellen, dabei ist die "Black-Box" sehr entscheidend. Fangen wir nun mit den Grundlagen an:

Kaufverhalten der Konsumenten:

kaufverhalten-konsumenten

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
8930 Aufrufe
0 Kommentare

Die Planung und Umsetzung viraler Kampagnen

Die Planung und Umsetzung viraler Kampagnen

Wie jede andere Marketingmaßnahme müssen auch virale Kampagnen gründlich vorbereitet, geplant und getestet werden, bevor man seinen „Virus“ unter die Leute bringen kann. Eindeutige Ziele und eine klar definierte Zielgruppe sind ebenso notwendig für eine aussagekräftige Erfolgssicherung und –Messung wie eine stringente und überlegene Schrittfolge bei der Kampagnenvorbereitung und dem Kampagnenstart.

 

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
7785 Aufrufe
0 Kommentare

Die Power von Viral-Marketing

Die Power von Viral-Marketing

Wann entsteht ein Viral-Effekt?

Viral Marketing entsteht, wenn Einer die Werbekampagne sieht und in die Begeisterungsdimension springt. Dabei muss er so begeistert werden, dass dieser die Marketing-Kampagne anderen empfiehlt bzw. zeigt.

Als entscheidender Replikationsmechanismus von Memoranden gilt die menschliche Fähigkeit zur Nachahmung oder Imitation. Durch Imitation werden Verhaltensmuster, Normen, Ideen, Werte, religiöse Motive, Melodien, Mode, aktuelle Trends, Witze oder Sprichwörter weitergegeben und entwickeln dadurch ein Eigenleben.

 

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
6616 Aufrufe
0 Kommentare

3 Tipps für die Senkung der Absprungrate

Durch laufende Split-Tests konnte ich auf einer meiner Dienstleistungs-Webseiten eine phänomenale Absprungrate erreichen:

absprungrate

In diesem Beitrag werde ich Ihnen 3 Tipps zeigen, wie Sie Ihre eigene Absprungrate massiv senken können.

 

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5313 Aufrufe
0 Kommentare

Die 11 stärksten Erfolgsfaktoren erfolgreicher Webseiten

1. Vorbereitung

1-Vorbereitung

   Der erste und wichtigste Erfolgsfaktor einer Webseite ist, das konkrete Ziel zu definieren, was die Webseite nun für Sie erledigen soll. Leads generieren, Kunden gewinnen, Formular ausfüllen,... Der nächste Schritt ist die professionelle MEQ-Marktanalyse, um heraus zu finden, was Ihre Zielgruppe wirklich anspricht. Auf diesem Fundament erstellen Sie erst das Konzept und die Struktur Ihrer Webseite.
Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5128 Aufrufe
0 Kommentare