Resilienz (innere Widerstandskraft) Teil1

Resilienz (innere Widerstandskraft) Teil1

Kennen Sie das:  der schwierige Kunde, der problematische Mitarbeiter, immer mehr Druck im Job, die unangenehmen Gespräche mit dem Chef? Man stößt auf Widerstand, ist immer mehr mit „Machtspielen“ und somit „Psychospielen“ konfrontiert.

 

Höchste Zeit sich mit dem Thema Resilienz (innere Widerstandskraft) auseinanderzusetzen. Was ist eigentlich Resilienz und wie kann man sich die Resilienzfaktoren zu nutze machen? Was macht uns stärker? Was hält uns gesund? Kann Resilienz erlernt werden? Wie hält man Belastungen besser stand?

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
1916 Aufrufe
0 Kommentare

Wie Marketingkampagnen Ihr Unterbewusstsein steuern

Wie Marketingkampagnen Ihr Unterbewusstsein steuern

Sie kennen diese junge Frau nicht! Aber ob Sie wollen oder nicht, Sie haben längst ein erstes Urteil über Sie gefällt. Nach einer 10tel Sekunde stand bereits fest, ob Sie diese Frau vertrauenswürdig, kompetent oder liebenswert finden. Ihr Gehirn ist ein Wunderwerk, denn es erledigt 90 % ohne, dass Ihnen davon etwas bewusst wird.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
7931 Aufrufe
0 Kommentare

Online Marketing Konferenz Bern 2013 - Top oder Flop?

Online Marketing Konferenz Bern 2013 - Top oder Flop?

Diese Frage ist schnell beantwortet, absolut Top! Wer in diesem Bereich etwas Mehrwerthaltiges und Innovatives zu sagen hat, war dabei. Sehr viele bekannte Persönlichkeiten aus der Online-Marketing Szene haben mit ihren spannenden und kurzweiligen Vorträgen gezeigt, wohin die Reise des Online-Marketings gehen wird. Sie haben sehr spannende Thesen aufgestellt, im Expertenkreis zur offenen Diskussion angeregt und in einer Podiumsdiskussion ihre Expertise untermauert.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
8275 Aufrufe
0 Kommentare

Kognitives Internetmarketing – Risiken und Nebenwirkungen

Kognitives Internetmarketing – Risiken und Nebenwirkungen

Schauen Sie sich dieses Bild genau an - was sehen Sie?

Wie haben Sie dieses Bild interpretiert?
Ein Internet-Surfer befindet sich gerade auf einer Webseite. Anscheinend hat er etwas gesehen, ein Video, ein Bild oder einen Text gelesen,  der ihn in seiner „Gefühlswelt“ in einen „Angstzustand“ versetzt hat.

Oder... hat er etwas so faszinierendes auf dieser Webseite „erlebt“, dass er den Brand in seiner Wohnung nicht mitbekommt, weil er in einen Trancezustand der Begeisterung ist?

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
9863 Aufrufe
0 Kommentare

KILLER-Werbetexten: Der beste Werbetext aller Zeiten

KILLER-Werbetexten: Der beste Werbetext aller Zeiten

Hier meine Übersetzung des erfolgreichsten Werbetext aller Zeiten (Wall Street Journal)

Lieber Leser, vor 25 Jahren, es war ein sonniger Frühlingstag, zwei junge Männer waren gerade fertig mit ihren Collage Abschluss. Sie waren super glücklich und überhaupt, sie waren gute Freunde. Sie hatten ähnliche Interessen und waren einfach glücklich diesen Collageabschluss zu machen. Mehr noch, sie gingen auf die gleiche Universität, studierten das gleiche Fach, waren bis heute enge Vertraute und sind glückliche Väter.

Glücklich verheiratet und arbeiten sogar im gleichen Unternehmen. Doch eine Sache unterscheidet die beiden. Der eine der beiden ist ein einfacher Mitarbeiter des Unternehmens und der andere der beiden Männer ist der Präsident des Unternehmens.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
9354 Aufrufe
0 Kommentare

5 Geheimnisse des Erfolgs im Internet

5 Geheimnisse des Erfolgs im Internet

Schritt 1: Die richtige Zielsetzung

Die erste Frage, die Sie sich stellen müssen ist:

"Was ist das Ziel, meines Lebens?"

Was sind eigentlich Ziele? 

„Ziele sind Träume mit einem festgelegten Stichtag.“ - Diana Scharf Hunt

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5490 Aufrufe
0 Kommentare

7 Todsünden auf Webseiten

7 Todsünden auf Webseiten

Wir schreiben das Jahr 2007. Es war ein wunderschöner, sonniger Montagmorgen.

Ich saß am Computer und blickte auf meine neue Firmenwebseite, die ich 1 Monat zuvor erstellt hatte. Stolz war ich darauf. Immerhin verschlang diese Webseite 2 Wochen meiner Zeit. Ganz genau sah ich sie mir an und fragte mich, warum mir diese (schöne) Webseite keine Kunden generierte? Waren 2 Wochen Arbeit umsonst? Mein unternehmerisches Denken flüsterte mir ins Ohr: „Super, Marko! Wieder einmal hast du deine Arbeit miserabel gemacht, wer soll die 2 Wochen Arbeit bezahlen?“
 

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5541 Aufrufe
0 Kommentare