Kognitives Internetmarketing – Risiken und Nebenwirkungen

Kognitives Internetmarketing – Risiken und Nebenwirkungen

Schauen Sie sich dieses Bild genau an - was sehen Sie?

Wie haben Sie dieses Bild interpretiert?
Ein Internet-Surfer befindet sich gerade auf einer Webseite. Anscheinend hat er etwas gesehen, ein Video, ein Bild oder einen Text gelesen,  der ihn in seiner „Gefühlswelt“ in einen „Angstzustand“ versetzt hat.

Oder... hat er etwas so faszinierendes auf dieser Webseite „erlebt“, dass er den Brand in seiner Wohnung nicht mitbekommt, weil er in einen Trancezustand der Begeisterung ist?

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
8938 Aufrufe
0 Kommentare

KILLER-Werbetexten: Der beste Werbetext aller Zeiten

KILLER-Werbetexten: Der beste Werbetext aller Zeiten

Hier meine Übersetzung des erfolgreichsten Werbetext aller Zeiten (Wall Street Journal)

Lieber Leser, vor 25 Jahren, es war ein sonniger Frühlingstag, zwei junge Männer waren gerade fertig mit ihren Collage Abschluss. Sie waren super glücklich und überhaupt, sie waren gute Freunde. Sie hatten ähnliche Interessen und waren einfach glücklich diesen Collageabschluss zu machen. Mehr noch, sie gingen auf die gleiche Universität, studierten das gleiche Fach, waren bis heute enge Vertraute und sind glückliche Väter.

Glücklich verheiratet und arbeiten sogar im gleichen Unternehmen. Doch eine Sache unterscheidet die beiden. Der eine der beiden ist ein einfacher Mitarbeiter des Unternehmens und der andere der beiden Männer ist der Präsident des Unternehmens.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
8477 Aufrufe
0 Kommentare

5 Geheimnisse des Erfolgs im Internet

5 Geheimnisse des Erfolgs im Internet

Schritt 1: Die richtige Zielsetzung

Die erste Frage, die Sie sich stellen müssen ist:

"Was ist das Ziel, meines Lebens?"

Was sind eigentlich Ziele? 

„Ziele sind Träume mit einem festgelegten Stichtag.“ - Diana Scharf Hunt

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5284 Aufrufe
0 Kommentare

7 Todsünden auf Webseiten

7 Todsünden auf Webseiten

Wir schreiben das Jahr 2007. Es war ein wunderschöner, sonniger Montagmorgen.

Ich saß am Computer und blickte auf meine neue Firmenwebseite, die ich 1 Monat zuvor erstellt hatte. Stolz war ich darauf. Immerhin verschlang diese Webseite 2 Wochen meiner Zeit. Ganz genau sah ich sie mir an und fragte mich, warum mir diese (schöne) Webseite keine Kunden generierte? Waren 2 Wochen Arbeit umsonst? Mein unternehmerisches Denken flüsterte mir ins Ohr: „Super, Marko! Wieder einmal hast du deine Arbeit miserabel gemacht, wer soll die 2 Wochen Arbeit bezahlen?“
 

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5090 Aufrufe
0 Kommentare

Conversion Rate steigern - ROI richtig aufbauen!

Conversion Rate steigern - ROI richtig aufbauen!

Ein sehr wichtiges Thema, wenn wir über Webseiten-Optimierung reden. Es gibt nur einen Weg um einen Return-on-Investment aufzubauen. Indem man sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt! Mittlerweile betreibe ich über 200 Webseiten, die für mich MEQ Produkte verkaufen. Wenn ich daraus eine Sache gelernt habe, dann dass erst ab einer Conversion-Rate-Optimierung jede Webseite Früchte ernten kann. Vorher muss man die Blumen immer schön brav gießen und gut zureden.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5114 Aufrufe
0 Kommentare

3 Schritte für eine gute Positionierung Ihrer Marke am Markt

3 Schritte für eine gute Positionierung Ihrer Marke am Markt

So traurig wie es klingt, kaum ein Selbständiger hat sich je mit diesem Thema beschäftigt, obwohl es eines der wichtigsten Grundlagen einer Firma darstellt. Ich gestehe, vor 2 Jahren wusste ich auch nicht, was dieses Wort zu bedeuten hat! Heute fange ich meine Privat-Coachings mit diesem Thema an. Stellen Sie sich vor, Sie wollen zu einer wunderschönen Insel segeln. Viele mieten sich ein Boot und segeln in den Ozean hinein. Eine Positionierung zu haben, bedeutet, exakt zu wissen, zu welcher Insel man will, wo diese Insel liegt, welche Hürden auf dem Weg anzutreffen sind und als Bonus besitzt man ein Navigationssystem.  

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
6382 Aufrufe
0 Kommentare

Wie Sie einen Return on Investment (ROI) aufbauen!

Wie Sie einen Return on Investment (ROI) aufbauen!

Viele Firmen haben aufgehört Geld in Marketing zu investieren. Ich kann das durchaus verstehen. Selber hatte ich Jahre lang den Glaubenssatz << alles Geldverschwendung >>, da ich als Jungunternehmer einige tausend Euro in Announcen und Werbung investiert habe. Gebracht hat es nichts. So bildete sich schnell der Glaubenssatz << Marketing ist nur Geldverschwendung >>.  

Ja, Sie haben recht! Doch es gibt eine Lösung für dieses Problem. Man nennt es „Marketing-Strategie“. Gute Marketing-Manager erstellen für ein Unternehmen solch eine professionelle kampagnen-übergreifende Marketing Strategie.


Die guten Strategien haben als Erstes nur ein Ziel: Return-on-Investment. Sie investieren in eine ROI-Maschine, ob das jetzt Adwords, Facebook,... ist, spielt keine Rolle. Es geht nur darum täglich 30 € zu investieren und mehr Einnahmen zu generieren, als die Ausgaben hoch sind. Wenn Sie hier einen stabilen ROI aufgebaut haben, springen wir zu Phase 2 über.

 

Und an dieser Stelle verrate ich Ihnen das Geheimnis, wie man aus einem Unternehmen einen Konzern schmiedet.

 

Die Meisten haben irgendwann ein Tagesbudget von beispielsweise 300 € für Marketing. Aus Angst trauen sie sich nicht die Messlatte höher anzulegen, da Sie keine gute CR besitzen und knapp über dem ROI-Wert liegen. Stellen Sie sich vor, Sie haben Ihre Conversion auf 3-4 % optimiert?! Bei so einer CR haben Sie so viel Marge, um durchaus mehr in Marketing investieren zu können. Starten Sie also mit ca. 30 € am Tag. Wenn sie dann einen guten und konstanten ROI aufgebaut haben, fangen Sie an die Summe zu verdoppeln, wieder und wieder, bis Sie merken, dass Sie nichts mehr herausholen können. Und falls Sie mit Adwords arbeiten, empfehle ich Ihnen von ganzen Herzen statt CPC (cost per click) auf CPA (cost per action) umzusteigen. Das bedeutet Sie zahlen nicht mehr pro Klick, sondern pro Kauf. Wenn also Ihre CPA unter dem Verkaufswert liegt, erhalten Sie immer einen ROI und können Ihr Marketing-Budget auf die Spitze treiben ohne Angst zu haben, diese Rechnungen nicht bezahlen zu können.

 

Als nächstes möchte ich Ihnen noch eine tolle Technik für mächtigen Traffic zeigen:

 

Geheimwaffe: Influencer

Das sind Menschen, die in Ihrer Nische eine hohe Autorität besitzen. Zum Beispiel jemand der eine Fanpage mit 20.000 Fans betreibt oder eine E-Mail Liste mit 50.000 Lesern aus Ihrer Zielgruppe verwaltet. Influencer sind Menschen, die sozusagen Ihre Zielgruppe im Netz halten.

 

Ihre Aufgabe ist es nun diese Influencer aufzuspüren. Das machen Sie, indem Sie die Keywords aus Ihrer Marktanalyse nehmen, in Goolge danach suchen und oben auf den Sucheinstellungen „mehr“ auf „Blogs“ klicken. Jemand der in Ihrer Nische einen Blog betreibt, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Autorität, somit Ihr Influencer.

Durch diese Technik finden Sie Ihre Influencer. Im nächsten Schritt müssen Sie eine Win-Win-Win Situation schaffen, damit der Influencer Ihre Leistung bzw. Ihr Proukt an seine Kunden/Leser weiter empfiehlt.

 

Hier empfehle ich Ihnen sich mit dem Thema Viral-Marketing zu beschäftigen. Damit Sie die psychologischen Gründe verstehen, warum ein Mensch etwas empfiehlt. In meinem Blog www.MarkoHuemer.com habe ich einige Artikel über dieses Thema geschrieben. Ebenso können Sie die Influencer in Facebook als Freunde adden und in eine eigene Liste Namens „Influencer“ legen.

 

Denn das Ziel eines Marketing-Managers ist es nicht auf Webseiten, wie Facebook, Zeit zu vertrödeln, sondern gezielt diese Plattform zu nutzen, um selber Aufmerksamkeit zu erzeugen. Drehen Sie also den Spieß um.

 

„Seien Sie nicht der, der sich durch Bilder, Texte und Videos manipulieren lässt,

sondern seien Sie der, der die Aufmerksamkeit anderer steuert!“

 

Indem Sie Ihre Influencer beobachten, werden Sie sich schnell den Überblick über die Erfolgsgeheimnisse, Verhalten und Rhythmus verschaffen. Vor allem werden Sie dadurch feststellen, was in Ihrer Nische starke Aufmerksamkeit und Viralität erzeugt.

 

Ebenso gibt es im Internet viele Traffic-Säulen oder Autobahnen, Flughäfen,... wo einfach immer die Hölle los ist. Die beste Traffic-Quelle ist nicht Facebook, sondern Youtube. Darum rate ich Ihnen nochmals sich mit dem Thema Video-Marketing zu beschäftigen, denn, wenn Sie erst einmal 1.000 Videos online verfügen und mehrere Millionen views haben, werden Sie täglich hunderte neue Kunden und mehr Reputation erhalten. Die beste Möglichkeit an richtig viel Traffic heranzukommen, ist jedoch das Erreichen der „kritischen Masse“. Dann wird die Presse, Radiosender und das Fernsehen über Sie berichten. Wenn Sie dies erreicht haben, werden Sie die Neukunden nicht mehr stoppen können. Wir haben im November 2012 eine kleine Marketing-Kampagne in Facebook mit einem Bild gezündet. Dieses Bild hat sich binnen 1 Woche viral so stark verbreitet, dass wir ins Radio und in die Zeitung gekommen sind. Alle möglichen Fanpages haben dieses Bild geteilt und wir wurden über Nacht sehr bekannt. Unsere Neukundenquote hat sich seit dieser kleinen Marketing-Kampagne um 400 %  erhöht. Das Bild mit dem verbogenen MAC: www.facebook.com/DatenrettungGermany

 

Die MEQ Strategie wird Ihnen Schritt für Schritt dabei helfen, wie Sie aus Ihrer Webseite das Maximum herausholen. In der MEQ habe ich nicht nur die Aspekte der Webseiten-Optimierung berücksichtigt, sondern eine kampagnen-übergreifende Online-Marketing-Strategie erschaffen, mit welcher die profitablen Webseiten bekannt geworden sind.

 

Ich würde sogar behaupten, dass die meisten Webseiten keinen ROI haben, da dies einer der schwersten Ziele im Marketing-Plan darstellt.

Haben Sie einen ROI? Wenn ja, warum? Wenn nicht, schreiben Sie mir unten einen Kommentar, vielleicht kann ich Ihnen einige Tipps geben.

Weiterlesen
Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
5051 Aufrufe
0 Kommentare