5 Gründe warum Astralreisen bei dir nicht klappen

Warum funktionieren Astralreisen bei dir nicht? In diesem Video nenne ich dir 5 Gründe warum das so ist.


5 Gründe warum Astralreisen bei dir nicht klappen

►► Hole dir jetzt die Stay in astral projection condition: Beste Astralreisen Frequenz

Diese Frequenz stimuliert dein Gehirn auf die beste Astral-Frequenz. Der Track läuft durchgehend mit beruhigenden Meeresrauschen, hinterlegt mit einem leichten Pinken Rauschen. Diese Frequenz solltest so oft als möglich untertags hören, damit dein Gehirn sich an diese Frequenz gewönt. Dies erleichtert dir massiv den Austritt in den Astral-Körper. Bei Minute 24 kommt eine Welle mit 63 Hz welche dich dann mit dem Astral-Bewusstsein aufweckt. Höre diese Frequenz in einer Playlist direkt nach der Guided astral projection an, denn falls du mit der geführten Astralreisen-Meditation den Austritt nicht schaffen solltest, schlafe einfach ein, diese Frequenz weckt dich dann direkt im Astralkörper auf.

Am effektivsten funktioniert diese Meditation, wenn du dich an folgende Strategie hältst:

Schritt 1: Höre untertags Priming for astral projection (um dein Unterbewusstsein für die Reise vorzubereiten)

Schritt 2: Höre untertags Stay in astral projection condition (um dein Gehirn auf die Frequenz 6.3 Hz zu gewöhnen). Desto öfter du diese Frequenz hörst (idealerweise beim Meditieren), desto einfacher wirst du Astralreisen einleiten können

Schritt 3: Bevor du schlafen gehst, höre dir nochmals die Priming for astral projection Frequenz an (ca. um 21.30 Uhr). Schlafe danach gegen 22.00 Uhr ein

Schritt 4: Stelle dir einen Wecker um 2.30 Uhr und bleibe bis 3.15 Uhr munter (Lese etwas über Astralreisen oder gehe im Freien spazieren)

Schritt 5: Gegen 3.15 Uhr gehe wieder in dein Bett oder lege dich auf deine Couch und starte diese geführte Meditation. Falls du den Austritt bei Min. 45 nicht schaffen solltest, schlafe normal ein (Achte darauf, dass die Meditation nicht von vorne startet)

Schritt 6: Ich würde dir empfehlen eine Playlist zu erstellen und direkt danach die Stay in astral projection condition laufen zu lassen. Der Vorteil dabei ist, dass diese Frequenz in der Mitte 63 Hz Gamma-Wellen erzeugt. Dies weckt dich dann direkt im Astralkörper auf. (Achte darauf, dass nach Ende der gesamten Playlist nichts von vorne beginnt!)

Schritt 7: Falls du physisch munter wirst, versuche mit der soeben gelernten Technik den Austritt oder starte diese geführte Meditation bei Minute 24 (Suggestionen)

Diese Strategie ist sehr hilfreich beim Auslösen von Astralreisen, da dein Melatonin- bzw. Serotonin-Spiegel genau richtig eingestellt ist, um eine Astralreise einzuleiten. Zudem kommt hinzu, dass genau um diese Uhrzeit die Zirbeldrüse am aktivsten ist, was dir massiv dabei hilft eine Astralreise zu initiieren.

Falls du nicht gleich eine Astralreise erlebst, mache dir nichts daraus! Übe jeden Tag, denn eine Astralreise auszulösen erfordert einen mentalen Bewusstseinszustand. Da wir Menschen jeden Tag in einem anderen Zustand sind, ist es nur logisch, dass man nicht jeden Tag dasselbe Ergebnis erzielen kann.

Wichtige Anmerkung:

  • Viele Kunden berichten uns, dass durch das mehrmalige Hören (beim Meditieren) unserer DMT Frequenz die Astralreisen deutlich vermehrt auftraten bzw. diese geführte Meditation viel effektiver bei ihnen wirkte.
  • Lese dir unbedingt noch vorher unseren Frequenz-Guide durch.


Zum Astralreisen Online-Seminar: www.astralreisen.com
Zu Brainwave 3D: https://www.brainwave3d.com
Zu meiner Fanpage: www.facebook.com/huemermarko
Zu meinem YouTube Kanal: www.youtube.com/user/MarkoHuemer
Zu meinen Live-Seminaren: seminare.astralreisen.com
Zu meinem Bewusstseins-Coaching: www.bewusstsein-erweitern.net
Zu meiner Soundcloud Seite: https://soundcloud.com/huemer-marko

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Donnerstag, 17. August 2017

Sicherheitscode (Captcha)